AKTUELL


Schlosstheater Thurnau
Altes Rathaus
Rathausplatz 2
95349 Thurnau

Bitte beachten Sie unser neues Reservierungssystem:

Kartenreservierung per E-Mail:
info@schlosstheater-thurnau.de
oder per Telefon
(auch Anrufbeantworter):
09203-9738680

Bitte nennen Sie:
Ihren Namen
den Titel des Stückes
den Spieltermin
die Anzahl der Karten
und Ihre Telefonnummer

Sie erhalten dann in Kürze eine Bestätigung.

Die nummerierten Plätze
werden in Reihenfolge der eingegangenen Reservierung vergeben.
Besondere Sitzplatzwünsche können nur nach Verfügbarkeit berücksichtigt werden.
Im hinteren Zuschauerbereich stehen Ihnen Stehtische mit Barhockern zur Verfügung. Auf allen Plätzen gilt der gleiche Preis.
Die Karten sind am jeweiligen Veranstaltungstag an der Kasse für Sie hinterlegt. Bitte die Karten bis 20 Minuten vor Beginn abholen.
Ermäßigter Eintritt nur an Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte gegen Vorlage des Ausweises.
Die Reservierung gilt als verbindlich.

Spielplanänderung vorbehalten.

Parkplätze sind
am Schloss (100 m)
am Rathaus, Oberer Markt 28
(500 m) sowie
am Wanderparkplatz Jägerstrasse (450 m) vorhanden.
Siehe Ortsplan.

Geschenktipp:
Kartengutscheine à 17,- € können telefonisch oder per Email unter Angabe Ihrer Postanschrift (für den Versand) bestellt werden.


Sehr verehrtes Publikum, liebe Theaterfreunde,

eine Ära geht zu Ende. Nach 6 Jahren Theater im Torwärterhaus ziehen wir zur neuen Spielzeit ab Oktober ins neu sanierte Alte Rathaus am Rathausplatz, einen Steinwurf vom Schloss entfernt.

Auch an der neuen Spielstätte möchten wir Sie wieder gerne mit anspruchsvollem und heiterem Theater verwöhnen. Wir starten mit der französischen Komödie „Paarungen“ von Eric Assous, einem herrlichen Verwirrspiel und Reigen um die Liebesgunst. Mit dabei wieder Petra Wintersteller und Stefanie Mendoni aus München sowie der Nürnberger Stephan Menzel-Gehrke.

Die Freunde unserer heiteren literarisch-musikalischen Programme kommen auch wieder auf Ihre Kosten. Wir zeigen nochmals unser Goethe-Programm „Wein, Weib & Goethe“ sowie in neuer Besetzung unsere Klassiker „Interview mit dem Weihnachtsmann“ und „Humor liegt in der Luft“.


Ich wünsche Ihnen dabei
viel Spaß und Vergnügen !

Bitte beachten Sie auch unser neues Reservierungssystem.

Herzlichst,
Ihr Wolfgang Krebs


Foto: privat

Foto: Nadja Wirth

Mit dem literarischen Abend zu Johann Wolfgang von Goethe schlägt das Schlosstheater eine Brücke zu etwas anspruchsvolleren Texten. Der gute Vortrag der beiden Leser macht es leicht zuzuhören. Die Unterbrechungen durch die Musik geben Raum zum Nachdenken. Ein toller Abend. Gerne mehr davon.“
Bayerische Rundschau, 15.05.2018

Foto: Nadja Wirth


Foto: Nadja Wirth


„Wolfgang Krebs ist es gelungen, in seinem neuen Programm ein buntes Potpourri erlesener Sahnestückchen von sieben Autoren zusammen-zustellen und damit einen kleinen Einblick in deren Schaffen zu geben. Eingepackt sind die Gedichte und Lieder dabei in eine gelungene, geschickt erarbeitete Choreographie, in der Texte und Musik wunderbar harmonieren und in der es immer wieder kleine Überraschungen gibt. Ein Abend, der einfach Spaß macht, gute Laune und Lust darauf, mal wieder ein Band der Humoristen daheim aus dem Bücherschrank zu holen und selbst darin zu stöbern.“
Frankenpost, 10.01.2018